Altdeutschland

Aus StampsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Altdeutschland bezeichnet in der Postgeschichte und Philatelie die dem Deutsch-Österreichischen Postverein vom 6. April 1850 angehörenden Postverwaltungen der Vorgängerstaaten des Norddeutschen Bundes bzw. späteren Deutschen Reiches (in Klammern: Erstausgabetag eigenständiger Marken):

Folgende Besonderheiten sind bei dieser Einteilung zu beachten:

Die Insel Helgoland war von 1814 bis 1890 britische Kolonie und gab demzufolge Marken mit dem Bildnis der damaligen britischen Königin Victoria heraus. Vor Einführung dieser Wertzeichen galten jedoch Hamburger Marken, ab 10. August 1890 wurde Helgoland durch den sogenannten Helgoland-Sansibar-Vertrag in das Deutsche Reich eingegliedert. Daher werden die Markenausgaben Helgolands nicht Großbritannien, sondern (Alt-)Deutschland zugerechnet.

Thurn und Taxis war selbst kein deutscher Territorialstaat, sondern das gleichnamige Fürstenhaus war mit der Postorganisation einer Reihe kleinerer souveräner Staaten betraut. Am 1. Juli 1867 wurde die Thurn und Taxissche Post gegen eine finanzielle Entschädigung von der Preußischen Post übernommen.

Streng genommen müsste auch Österreich, das ab 1. Juni 1850 eigene Marken herausgab, zu Altdeutschland gerechnet werden, da es ebenso dem Deutsch-Österreichischen Postverein angehörte. Nach Ende des Preußisch-Österreichischen Krieges 1866 gingen die später zum Deutschen Reich formierten (alt-)deutschen Staaten einerseits und Österreich andererseits jedoch getrennte Wege, so dass (Alt-)Österreich als eigenständiges (Marken-)Land betrachtet wird.

Quellen

  • Feuser/Münzberg, Deutsche Vorphilatelie, Peter Feuser Verlag, Stuttgart 2000.
  • Peter Feuser, Nachverwendete Altdeutschland-Stempel, Peter Feuser Verlag, Stuttgart 1995 (ISBN 3-927483-03-6).
  • MICHEL Deutschland Spezial-Katalog, München: Schwaneberger Verlag 2007.
  • Fischer, P.: 150 Jahre Deutsche Briefmarken, Braunschweig: Richard Borek 1999.

Weblinks

Persönliche Werkzeuge
Externe Links
Briefmarken Suchmaschine
stampsX-Forum, kompetente Antworten zu philatelistischen Fragen
Stempeldatenbank
Philalinks
Registrieren