Ersttag

Aus StampsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ersttag einer Briefmarke ist der von der Postverwaltung festgesetzte Termin, an dem die Marke als Postwertzeichen erstmals verwendet werden darf. Ein Verkauf am Schalter vor diesem Tag ist nicht erlaubt.

Bei Briefmarkenserien können die einzelnen Werte unterschiedliche Ersttage aufweisen, insbesondere bei Freimarken, die über eine längere Laufzeit verfügen. Oft geht die Ausgabe neuer Werte bei Freimarken mit einer Portoerhöhung einher, deren Termin mit dem Ersttag der verschiedenen Wertstufen zusammenhängt.

Bei den meisten Briefmarken gibt es auch einen Letzten Tag der Gültigkeit. Dieser wird normalerweise ebenfalls von der Postverwaltung festgesetzt. Aber auch politische Wirren, Währungsreformen oder Währungsumstellungen führen zur Ungültigkeit von Briefmarken. Im Zusammenhang mit der EURO-Umstellung verloren die österreichischen und deutschen Briefmarken in Schilling- bzw. DM-Währung ihre Gültigkeit am 30. Juni 2002.


Siehe auch: Ersttagsstempel

Persönliche Werkzeuge
Externe Links
Briefmarken Suchmaschine
stampsX-Forum, kompetente Antworten zu philatelistischen Fragen
Stempeldatenbank
Philalinks
Registrieren