Postexpedition

Aus StampsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Postexpeditionen gab es bei der früheren Preußischen Post und bei ihren Nachfolgeorganisationen, der Postverwaltung des Norddeutschen Bundes und der Reichspostverwaltung. Sie waren hinsichtlich des Kassen- und Rechnungswesens dem nächstgelegenen Postamt zugeteilt, unterstanden aber sonst unmittelbar dem GPA (General Postamt). Die Bezeichnung blieb auch nach Schaffung der Oberpostdirektionen im Jahre 1850 bestehen. Die Unterstellung der Postexpeditionen unter die Postämter hörte jedoch auf. 1871 wurden die Postexpeditionen I. Klasse (besetzt mit Fachbeamten) in „Postverwaltungen“ umgewandelt, während die Postexpeditionen II. Klasse (besetzt mit nebenamtlich tätigen Ortseinwohnern) ihren Namen beibehielten (ohne Zusatz). 1876 (gelegentlich der Verschmelzung der Telegraphie mit der Post) wurden die Postexpeditionen umbenannt in „Postämter III. Klasse“, deren Leitung Fachbeamte übernahmen.

Literatur

Persönliche Werkzeuge
Externe Links
Briefmarken Suchmaschine
stampsX-Forum, kompetente Antworten zu philatelistischen Fragen
Stempeldatenbank
Philalinks
Registrieren