Trockengummierung

Aus StampsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Trockengummierung ist eine besondere Form der Gummierung von Briefmarken.

Trockengummierung ist heutzutage eine der häufigsten Gummierungsarten von Briefmarken. Das besondere an dieser Gummierungsart ist, dass sie fast unsichtbar ist. Betrachtet man die Rückseite einer Briefmarke mit Trockengummierung glaubt man zunächst, dass diese Briefmarke ungummiert geblieben ist. Erst durch nähere Betrachtung wird die Trockengummierung ersichtlich. Sie wirkt etwas stumpf und rau.

Bei der Herstellung der Trockengummierung dringt diese mehr oder weniger stark in das Briefmarkenpapier ein. Diese Art der Gummierung reagiert besonders gut mit Wasser. Die Briefmarken lassen sich daher leicht auf die Postsendung kleben und davon wieder ablösen.

Die Zusammensetzung dieser besonderen Gummierungsart besteht aus einem hohen Anteil an Stärke oder synthetischen Leim.

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge
Externe Links
Briefmarken Suchmaschine
stampsX-Forum, kompetente Antworten zu philatelistischen Fragen
Stempeldatenbank
Philalinks
Registrieren